Beitragsseiten

Schulgebäude

2015 04 17 09.37.43  Schule1    2015 04 17 09.39.45

 

 

Das Gebäude der Westerberggrundschule, Hauptstandort des Grundschulverbundes Wendener Land, wurde 1968 als Hauptschule für die Schüler aus Wenden, Möllmicke und Altenhof erbaut.

1976 wurden die Hauptschulen der Gemeinde Wenden im Konrad-Adenauer-Schulzentrum zusammengefasst.

Das Schulgebäude am Westerberg wurde frei für die Grundschüler und Grundschülerinnen aus Wenden, Möllmicke und Altenhof, die bisher in den ehemaligen Volksschulgebäuden in Wenden (am Hammerwäldchen), in Möllmicke (St. Agatha Schule) und in Altenhof (Don Bosco Schule) unterrichtet wurden.

In dem ehemaligen Hauptschulgebäude am Westerberg nahm mit dem Schuljahr 1976/1977 somit die „Katholische Grundschule Wenden“ den Betrieb auf. Die Grundschulkinder aus Möllmicke und Altenhof werden seitdem mit dem Schulbus zur Schule gefahren.

Mit Ablauf des Schuljahres 2009/10 wurde die Grundschule Ottfingen aufgelöst und ab dem Schuljahr 2010/11 als Teilstandort der Westerberg-Grundschule Wenden geführt.

Die kath. Bekenntnisgrundschule "Biggetal-Grundschule Rothemühle" wurde mit Ablauf des Schuljahres 2012/2013  aufgelöst und ab dem Schuljahr 2013 / 2014 als Teilstandort mit der Westerberg-Grundschule Wenden (Stammschule Wenden, Teilstandort Ottfingen) in einem Grundschulverbund geführt.

Der neue Name des Grundschulverbundes lautet jetzt  "Grundschulverbund Wendener Land".            

Zur Schule gehören eine Schwimm- und eine Turnhalle, die beide auch von Vereinen und der Gemeinde Wenden (Schwimmbetrieb am Nachmittag) genutzt werden.  

          

 2015 04 15 09.45.16     2015 04 15 09.45.31

Go to top